Home
Haus und Garten
unsere Familie
unsere Hobbys
Fußball Fam.Schmidt
TuS Neuenrade
Wolfgang Petry
Links
Gästebuch
 






                                                           


Dazu erscheint sein Doppel-Album "40 Jahre - 40 Hits" mit zusätzlichen zwei neuen Songs.


Wir sind im Oktober 2016 20 Jahre bei seinen  und Achims Konzerten dabei und haben immer noch nicht genug !

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Am 27.02.2015 erscheint Wolles neues Album „Brandneu“,

wie der Name es schon sagt, mit neuen Songs.  Am 13.02.2015 gibt es auch noch eine Singleauskoppelung "Brandneu".


    
                                                                                                                                                                                                                                            

Das Überraschungspaket  von Wolle im Jahr 2014.  Das Album "Einmal noch" wurde am 21. Februar 2014 veröffentlicht.

Die Single "Da sind diese Augen" folgt am 11. April 2014.  Die  Zeichnungen stammen von Otto Waalkes.



Am 22. September 2011 feierte Wolfgang Petry seinen 60. Geburtstag. 

Zu diesem Anlass gibt es eine Doppel-CD "Unschlagbar - die größten Hits".

Außerdem ist eine neue DVD "Die große Wolfgang Petry Hit Collection " mit seinen schönsten TV-Momenten bei shop24 erhältlich.



Ja, am 14. September 2007 war es soweit. Wolfgang Petry hat ein neues Album mit 20 seiner schönsten Balladen herausgebracht. Darunter sind auch 2 bisher unveröffentlichte Titel.

                www.wolfgangpetry.de

        
                                                                              

Außerdem wurde am 12. Oktober 2007 eine CD und DVD von Wolfgangs letztem Live-Konzert "Einfach geil" veröffentlicht. Ganz bestimmt eine schöne Erinnerung für alle Petry-Fans.

                              
DVD Das letzte Konzert !                    

                                 ZDF - Kultnacht DVD
   

Wolfgang Petry - ZDF-Kultnacht DVD
Begeben Sie sich mit Wolfgang Petry auf eine Zeitreise durch seine 30 bewegten Bühnenjahre. Sie beginnt mit dem Auftritt in der ZDF-Hitparade im Jahre 1976 in der Wolfgang Petry seine Karriere mit dem Titel "Sommer in der Stadt" startete, geht über Auftritte wie "Der Himmel brennt" von 1982 und "Geil, Geil, Geil" 1999 bei Wetten, dass...?! und endet mit Wolfgangs Abschiedsong "Die Jahre mit euch" bei der Goldenen Stimmgabel 2006.Mehr als 110 Minuten Wolfgang Petry von 1976 - 2006!





                                                                                   Franz von Assisi

       Wolfgang Petry


Lieber Wolle,

wir sagen "Dankeschön" und wünschen Dir für Deinen neuen Lebensabschnitt alles Gute, viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit.

Mögen Deine Träume und Wünsche in Erfüllung gehen.



               Foto: Fanbetreuung www.wolfgangpetry.de


Quelle: Fanbetreuung www.wolfgangpetry.de


Schön war die Zeit!“
So heißt ein alter deutscher Schlager und so klingt es in meiner Erinnerung, wenn ich an die vielen Jahre mit Euch denke. 30 Jahre habe ich auf der Bühne gestanden, Schallplatten und später CDs aufgenommen, Fernsehauftritte gemacht. 30 wunderschöne Jahre. Das Beste an dieser Zeit seid Ihr gewesen. Ihr habt mich begleitet, getragen, angespornt und unterstützt. Ihr habt mich glücklich gemacht. Ihr ward meine Freunde und werdet es immer sein. Denn echte Freundschaft ist unvergänglich. Ich bin stolz, dass ich zu Euch gehören durfte, denn Ihr seid ehrlich, gerade heraus und habt das Herz am rechten Fleck.

Ich finde, wir hatten eine echt geile Zeit zusammen. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, um ein ereignisreiches Kapitel in meinem Leben abzuschließen und ein neues zu beginnen. Man soll gehen, wenn es am schönsten ist!

Ich freue mich nun auf neue, auf andere Herausforderungen. Ich freue mich auf die Zeit, die vor mir liegt. Seid nicht böse, dass ich darüber nichts verrate. Es wird kein öffentliches, sondern ein privates Leben sein, ganz unspektakulär, nichts Besonderes. So wie bei jedem von Euch. Ein stinknormales Leben.

Wolfgang Petry sagt: Tschüß, Freunde, macht es gut! Vielen, vielen Dank für alles. Schön war die Zeit!

 



Vor 30 Jahren begann Wolfgang Petry seine Karriere mit dem Lied "Sommer in der Stadt" bei der ZDF-Hitparade. Seine musikalischen Erfolge am Schlagerhimmel waren und sind auch noch einzigartig !

Am 16. Sept. 2006 ist "Wolle" bei der Aufzeichnung der TV-Sendung "Verleihung der Goldenen Stimmgabel" von Dieter Th. Heck mit der Platin-Stimmgabel für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden.

Diesen Zeitpunkt hat Wolle gewählt, um seinen Rücktritt von der Bühne und aus dem öffentlichen Musikgeschäft bekannt zu geben. Letztendlich waren es viele Beweggründe, die ihn zu diesem Schritt veranlasst haben.

Sein Abschied von der Bühne kam für uns Fans nicht überraschend und wir akzeptieren seine Entscheidung. Trotzdem sind wir sehr traurig und werden ihn vermissen.

Dagegen distanzieren wir uns von sämtlichen Klatschspalten und Lügengeschichten in der Boulevardpresse.

Sein letztes Interview läßt vielleicht manche Kritiker und Zweifler aufhorchen. Zu finden auf den Seiten von Smago unter dem Link

http://www.smago.net/wolfgang-petry-wolle-im-interview,,,,32225.html


             Wolfgang Petry mit Erna






Wir lieben die Musik von der Klassik bis zum deutschen Schlager, sind begeisterte Anhänger der Unterhaltungsmusik, da sie uns die Sorgen des alltäglichen Lebens vergessen läßt.

So  sind wir im Laufe der Jahre absolute Fans von Wolfgang Petry geworden. Wir mögen seine Lieder, die Texte, die das  Leben und die Liebe der Menschen zueinander wiederspiegeln. Bei seinen vielen Konzerten haben wir ihn nicht nur als Sänger sondern auch als einen liebenswerten Menschen schätzen gelernt.

Wolle mit ErnaWolle mit Wolfgang
Ludwigshafen 22. September 2005Wolles Geburtstag










 
           





Veröffentlicht am 22. Sept. 2006 zu Wolles 55. Geburtstag.

                                           Best of Album 30 Jahre Wolfgang Petry mit Abschiedslied


                                              Wolle mit der Platin-Stimmgabel am 16.09.2006 in Ludwigshafen

Millionen von Menschen hat Wolfgang Petry mit seinen unvergleichlichen Hits erreicht und begeistert.

Anlässlich seines 30-jährigen Bühnenjubiläums erhielt er am 16. September 2006 bei der Aufzeichnung der TV-Sendung "Verleihung der Goldenen Stimmgabel" in Ludwigshafen  aus den Händen des Ministerpräsidenten von Rheinland Pfalz Kurt Beck die Platin-Stimmgabel für sein Lebenswerk. Wolle hat im Laufe seiner Karriere bereits 8 Goldene Stimmgabeln und im Jahr 1998 schon mal eine Platin-Stimmgabel erhalten. Damit ist er der einzige Künstler, der 2 Platin-Stimmgabeln bekommen hat.

Gleichzeitig bedankte sich Wolle bei Dieter Thomas Heck, dem Urgestein der deutschen Schlagerszene, der vor 26 Jahren die TV-Sendung ins Leben gerufen hat.

Einen ganz besonderen Dank sprach Wolle seinen Fans aus, die ihm 30 Jahre die Treue gehalten haben. Er verabschiedete sich von ihnen mit einem Medley mit Songs aus seiner gesamten Bühnenkarriere und mit dem Lied:

                         Ich war verliebt, ich war verloren,
hab`so manches Wunder erlebt,
und wurd`es eng, dann hieß es,
Augen zu und durch.

So ein Schwein hat man nur einmal,
diese Zeit war einfach geil,
und deshalb krieg` ich davon nie genug.

Die Jahre mit euch war`n die schönsten für mich,
ich wünsch` mir die Zeit bleibt jetzt steh`n.
Die Jahre mit euch war`n die besten für mich,
wer weiß wann wir uns wieder seh`n.

Scheißegal, macht einfach weiter,
ihr seid Bronze, Silber und Gold.
Das steht ihr durch,
so lange bis der Himmel brennt.

Ihr gebt alles, ihr habt nie gefragt,
wieso, weshalb, warum,
Wahnsinn,
zur Panik keinen Grund.
Musik und Text: Carsten Wegener
        unser Plakat in Ludwigshafen

Es war ein würdevoller und bewegener Abschied, wie man auf den anschließenden Fotos sehen kann. (Quelle: Fanbetreuung www.wolfgangpetry.de)

Ein herzliches "Dankeschön" an die Fanbetreuung für diese tollen Fotos !

Die letzten Erinnerungsfotos werden geschossen.

Wolle schreibt Autogramme, daneben Barb aus Kansas City

Zeigt Wolle seinen neuen Weg an ?

Wolle mit Band. Der letzte Bühnenauftritt. Es fehlt leider Richard, der Schlagzeuger.

Wolle mit D. Th. Heck

                       Wolle im Gespräch mit Kurt Beck.



                      Wer weiß wann wir uns wiederseh`n...

                          Wolfgang Petry    


 Wer weiß wann wir uns wiederseh`n.........

           Gold. Stimmgabel 2000 Wolfgang & Erna

Covermelodien von KollegenVeröffentlichung: 07. Juli 2006 

Weitere Infos unter www.wolfgangpetry.de.


Das Kölsche Album von Wolle.

Veröffentlichung: 23.09.05

Hä is ene kölsche Jung, er ist ein Kölner Junge, das wissen seine Fans bereits, seit er vor vier Jahren seine Biographie veröffentlicht hat: WOLFGANG PETRY wurde vor 54 Jahren in Köln geboren und wuchs in der Kölner Südstadt auf. Er ging in der Domstadt zur Schule, absolvierte dort seine Lehre zum Feinmechaniker, gründete in Köln seine erste Band und lernte in Köln-Rodenkirchen seine Frau Rosie kennen. Wie jeder gebürtige Kölner hat Wolfgang Petry Heimweh, wenn er länger als eine Nacht aus dem Rheinland fort ist, wie jeder Kölner spricht er am liebsten Kölsch.

Mehr als zwei Dutzend Schallplatten und CDs hat Wolfgang Petry in seiner langen und überaus erfolgreichen Karriere aufgenommen – allesamt in Hochdeutsch. Jetzt legt Wolfgang Petry ein musikalisches Bekenntnis ab: "Ich bin eene kölsche Jung", heißt sein neues Album, auf dem er konsequent in Kölscher Sprache singt.

"Das ist meine Muttersprache", sagt er. "Ich denke in Kölsch, ich träume in Kölsch, ich spreche mit meiner Familie Kölsch. Und nun endlich singe ich in Kölsch. Wunderbar!!!" Die Lieder auf der neuen Petry-CD sind allesamt Klassiker der kölschen Mundart, wie "Mer losse d'r Dom in Kölle", "Langer Samstag en d'r City" oder "Drink noch ene met". Die meisten Songs stammen von den Bläckföös, einer Band, mit der Petry auch privat befreundet ist.

Die Auswahl der Lieder folgte einem einfachen Prinzip: "Ich hab' die genommen, auf die ich Bock hatte", sagt Wolle. "Die meisten Texte kannte ich ohnehin auswendig, so dass ich ausnahmsweise mal keine Verse lernen musste."

In Petrys Kölschem Hitmix, der als "Längste Single der Welt Teil 5" auf dem Album veröffentlicht ist, finden sich Ohrwürmer von Willi Ostermann über De Höhner bis zu den Paveiern.

Das schönste Lied ist für Petry der Titelsong "Ich bin ene kölsche Jung": Das ist nicht nur sein Bekenntnis zur Heimat – "Das ist mein Leben!"

Die Sorge, dass den Fans in Hamburg, Passau oder Leipzig für dieses kölsche Album im wahrsten Sinne des Wortes das Verständnis fehlt, quält ihn nicht: "Meine Leute haben mich noch immer verstanden."

Und falls doch nicht, gibt es das Online-Wörterbuch der "Akademie för uns kölsche Sproch" unter www.koelsch-akademie.de.





TITELLISTE
01. Die längste Single der Welt - Teil 5 (Kölscher Hitmix)
02. Et Spanien Lied
03. Langer Samstag in d'r City
04. Hey Kölle - do bes e Jeföhl
05. De Mama kritt schon widder e Kind
06. Frankreich Frankreich
07. Bye bye my love
08. Einmol em Johr kütt d'r Rhing us em Bett
09. Drink doch eine met
10. Ming etzte Fründin
11. Mer losse d'r dom en Kölle
12. Ich bin ene kölsche Jung 

 



CD   11. November '05  82876750392
CD   26. August '96  74321402962

Nur die wenigsten Alben wurden mit einer "Goldenen Schallplatte" ausgezeichnet. Und nur die besten davon erscheinen in der Sammel-Edition PURES GOLD - als Original Musik-CD in besonderer Aufmachung. Dazu gehört natürlich "Alles" von "Wolfgang Petry" - ein Prunkstück für Ihre CD-Sammlung. Achtmal die Goldene Stimmgabel, fünfmal den Echo: Wolfgang Petry hält nicht nur den Weltrekord für "die längste Single der Welt", sondern auch für die treuesten Fans. Mit seinem Hit-Album von 1996 gab er wie immer "Alles" und bedankte sich auf seine Art für die ersten 20 Jahre einer unvergleichlichen Karriere. Die Fans revanchierten sich, und so wurde Petry für "Alles" prompt mit einer weiteren "Goldenen" belohnt.


 

 

                                 seit dem 11.11.05 im Handel






                            Bleistiftzeichnung




         
Seit dem 25.10.2004 im Handel.

Über 70 Min. Mix der
größten Hits von Wolle.

Weitere Details gibt es unter www.wolfgangpetry.de





              


Wolle mit seiner Band





von links: Erna,Martina,Petra,Barb,Meli  unten: Domi





                 Wolle auf dem roten Teppich

Wolle & Erna

                      Herzlichen Glückwunsch !
Wolle & Erna


Sogar Barb aus Kansas City war angereist, um ihren Wolle
wiederzusehen und ihm zu gratulieren.

Wolle mit Erna

Wolle mit Erna - Waltraud und Wolfgang machen Fotos

ZDF-Intendant Markus Schächter gratuliert Wolle.Wolfgang Petry
ZDF-Intendant Markus Schächter
gratuliert Wolfgang Petry.
           Wolle freut sich.




Wahnsinn !!! Die längste Single der Welt ist der ultimative Dauerbrenner. Mehr als ein halbes Jahr lang als der Zweitplatzierte war die Single in den Charts.

links oben:  Musikmanager Thomas Stein, Sandy Möllinger (No Angels)
                   Moderator Oliver Geißen
links unten: Comedian Fatih Cevikkollu, ZDF- Moderator Marco Schreyl,
                   Wolfgang Petry, Tony Marshall 

                                                     
Wolle mit Erna vor dem StudioWolle mit Bart bei der Chartshow 


             
Wolle während der TV-Aufzeichnung in Köln-Hürth.
Die Ausstrahlung der Sendung war am 16. April 2005 auf RTL.




Verstehen Sie Spaß? Freiburg/Messehalle  4. Dezember 2004

Wolle mit Wolfgang und Erna.
Ein Wiedersehen bei eisiger Kälte. Trotzdem sehr schön,
bis auf die Nacht, wo uns das Erdbeben den Schlaf raubte.
                                        
                                                                 4. Dezember 2004


Wolle und wir Freiburg 04.12.04
Freiburg - 4. Dezember 2004


www.lysann-heider.de
Porträtzeichnung von Lysann Heider


Gold. Stimmgabel Wolfgang mit Wolle
Ludwigshafen - 20. September 2003



Gold. Stimmgabel 2002 Wolfgang & Erna
Schickt die Doubles in die Hölle,
für uns zählt nur einer,
das ist Wolle aus Kölle !
Gruppenfoto Fans

Das Publikum jubelt.

Dann legt Wolle seine Bänder ab.
Ludwigshafen - 21. September 2002
Wolfgang streift seine Freundschaftsbänder ab und spendet
sie für die Flutopfer in Ostdeutschland.

Dabei fließt eine Träne.

unser Geburtstagsgeschenk für Wolle
Ludwigshafen - 22. September 2001 - Wolles 50. Geburtstag
     Gold. Stimmgabel Wolle & Erna
Ludwigshafen 22. September 2001
Gold. Stimmgabel Sept. 2001 von links: Wolfgang, Erna & Silke

Verstehen Sie Spaß?  Sept. 2001 von links: Manni, Sanne, Erna & Wolfgang

Bernhard Brink zwischen den Zuschauern.
       Schlager des Jahres - MDR - 28. November 2001
Schlager des Jahres Wolfgang & Erna

     Wolle zwischen den Zuschauern
ZDF-Fernsehgarten                               Juni 2000
                   Hallo Wolle! die Sauerländer
Nürnberg - Frankenhalle 9. Dez. 2000
TV-Sendung "Weihnachten in Deutschland"




                        
        Wir waren dabei !

                                


www.achimpetry.de

http://www.arminrahn.com/d_index.htm

oder auf unserer Homepage unter "Links" !




Wolle mit Trademark, links: Achim  - Wolles Sohn /Tour "Einfach geil"

Wolle zwischen seinen Fans


Müngersdorfer Stadion Köln 05.06.1999 Erna & Wolfgang auf dem Behindertenplatz


 Müngersdorfer Stadion Köln 05.06.1999

 Müngersdorfer Stadion Köln 05.06.1999 Wolle hält Ausschau


           Nie genug Tour 1998



Wolfgang & Erna ganz vorne


Bildzeitung vom 7.05.1998                                                                                                                                   
Ein Bericht aus der Bildzeitung vom 7. Mai 1998.
In der Mitte auf dem Foto bin ich mit Petra, die leider in jungen Jahren verstorben ist.
Sie war die erste, die wir bei den Konzerten kennen und lieben gelernt haben.

Wolle schüttelt viele Hände

Wolle auf Schalke


Tourwagen vor der Westfalenhalle

Wolle mit Erna


Finale 


der Himmel brennt

Wolle mit Erna und Wolfgang


Wolle bekommt Beifall

Wolfgang Petry



                           


Wolle bekommt ein Geschenk




Wolle bekommt eine rote Rose


Alle wollen seine Hand


Wolle singt noch ohne Band
Unsere erste persönliche Begegnung mit Wolfgang Petry.